Veronika & Sven

Veronika und Svens Hochzeit im August 2017 stand ganz im Zeichen des Wassers. Das Ja-Wort gaben die beiden sich im Standesamt Bad Wiessee und in der Pfarrkirche St. Quirinus am Tegernsee.

 

Der deutsche Regensommer von 2017 machte auch vor der Heirat der beiden nicht halt. Ein leichter Nieselregen zog sich über den gesamten Tag und klarte erst zur goldenen Abendstunde wieder auf. Aber wer sagt, im Regen ließen sich keine schönen Bilder einfangen? Wann sonst wird so viel unterm Regenschirm gekuschelt!

 

Auch die Hochzeitsfeier wäre im wahrsten Sinne des Wortes fast ins Wasser gefallen, da die Location - das Bootshaus des Hotels Terrassenhof - nur einen Tag zuvor noch wegen Wasserhochstand gesperrt werden musste. Doch der Tegernsee meinte es gut mit ihnen und zog sich rechtzeitig in der Nacht vor der Feier auf Steghöhe zurück. Vielleicht hat ja das Monster vom Tegernsee ein wenig zugenommen...?

 

Überraschungen lauerten bei dieser Hochzeit an jeder Ecke. Ein ganz besonderes Highlight war für mich, als die Braut in der Kirche überraschend dem Bräutigam ein Ständchen sang. Da blieb kaum ein Auge trocken! Nach der kirchlichen Trauung fuhr der Trauzeuge mit der restaurierten alten Vesper des Bräutigams vor und lud das Brautpaar auf eine Spritztour ein. Die Schwestern der Braut spendierten dem Brautpaar einen Fotoautomaten, der für viel Freude auf dem Fest sorgte. Und als krönenden Abschluss ließ die Feiergesellschaft rund 100 bunte LED-Luftballons in den Tegernseer Nachthimmel steigen.


Veronika und Svens wedding August 2017 was all about water. They made their vows in the registry of Bad Wiessee and the church St. Quirinus in Tegernsee.

 

The German rain-summer 2017 was not taking a break for the wedding of the couple. A fine, drizzling rain was spraying all day and brightened up only at the golden evening hours. But who said with rain you can't take beautiful pictures? What other time there is to cuddle under the umbrella!

 

Even the wedding reception was almost cancelled due to the water, because the location - the boathouse of Hotel Terassenhof - had to be closed the day before due to the high water level. But Tegernsee was meaning well with them and cut back to bridge level just in time the night before. Maybe the monster of Tegernsee has gained some weight...?

 

With this wedding surprising events were waiting at each and every corner. A great highlight for me was, when during the church marriage the bride suddenly stand up to sing a song for her groom. With such a wonderful surprise there is no dry eye left! After the ceremony in church the best man came along with the renovated old Vesper of the groom to go on a spin with him. The sisters of the bride organized a photo booth for the couple and the guests to have fun with. The culmination of the evening was the wholke party crowd release about 100 colorful LED baloons into the Tegernsee nightsky.



Highlight Clip

Hochzeitsreportage | Wedding coverage

(c) Monira Kamal 2017, alle Rechte vorbehalten.